Domain entscheidungsregeln.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt entscheidungsregeln.de um. Sind Sie am Kauf der Domain entscheidungsregeln.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Entscheidungsgrundlage:

Laumer, Sandra: Der Businessplan als Entscheidungsgrundlage zur Existenzgründung
Laumer, Sandra: Der Businessplan als Entscheidungsgrundlage zur Existenzgründung

Der Businessplan als Entscheidungsgrundlage zur Existenzgründung , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 27.95 € | Versand*: 0 €
Studien 2004 / Der Businessplan Als Entscheidungsgrundlage Für Kapitalgeber - Patrick Greaney  Kartoniert (TB)
Studien 2004 / Der Businessplan Als Entscheidungsgrundlage Für Kapitalgeber - Patrick Greaney Kartoniert (TB)

Ein guter Businessplan beeindruckt durch Klarheit und (...) Sachlichkeit. Diese in vielen Businessplanwettbewerb-Handbüchern oft wiedergegebene Weisheit als generelles Merkmal erfolgreicher Businesspläne soll nicht angezweifelt werden. Vielfach unbeantwortet bleibt jedoch die Frage was die entscheidungsrelevanten Merkmale für einen erfolgreichen Businessplan speziell aus Sicht der Kapitalgeber sind. Und gelten diese Merkmale für eine Bank in gleichem Maße wie für eine VC-Gesellschaft oder eine MBG? Der theoretische Teil beschäftigt sich dabei mit der Analyse und Abhandlung der vorherrschenden Literatur Fachbeiträgen und wissenschaftlichen Studien zum Thema der kapitalgeberspezifischen Erstellung von Businessplänen im empirischen Teil werden die Ergebnisse des Fragebogens anhand von geeigneten statistischen Testverfahren auf kapitalgeberspezifische Besonderheiten untersucht und interpretiert. Dafür wurden rund 200 Kapitalgeber angeschrieben wovon insgesamt 60 für die Teilnahme an der Erhebung gewonnen werden konnten davon 30 Venture Capital Gesellschaften 12 Kreditinstitute 6 Business Angels 9 MBGen sowie 3 Teilnehmer aus dem Bereich der öffentlichen Förderbanken. Auf Grundlage der empirischen Ergebnisse gilt es herauszufinden welche kapitalgeberspezifischen Unterschiede bei den einzelnen Anforderungspunkten eines Businessplans festzustellen sind und ob diese Unterschiede - auch unter dem Gesichtspunkt neuer Finanzierungstendenzen - eine praktische Relevanz mit sich bringen.

Preis: 39.50 € | Versand*: 0.00 €
Saretzki, Lucas: Entwicklung einer Entscheidungsgrundlage für KMU im produzierenden Gewerbe für die Investition in die industrielle additive Fertigung von Metallteilen
Saretzki, Lucas: Entwicklung einer Entscheidungsgrundlage für KMU im produzierenden Gewerbe für die Investition in die industrielle additive Fertigung von Metallteilen

Entwicklung einer Entscheidungsgrundlage für KMU im produzierenden Gewerbe für die Investition in die industrielle additive Fertigung von Metallteilen , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 47.95 € | Versand*: 0 €
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,7, Hochschule Magdeburg-Stendal; Standort Stendal, Sprache: Deutsch, Abstract: Planung im allgemeinen ist die grundsätzliche Bestimmung der Zielrichtung eines Unternehmens und die Entfaltung zukünftiger Handlungsoptionen sowie die Auswahl unter1 und die Ausrichtung nach diesen. 
Planung wird heute als die gedankliche Vorwegnahme zukünftigen Geschehens bezeichnet. Für die Planung sind deshalb Zukunftsbezogenheit und Rationalität die Hauptmerkmale, wobei darauf geachtet wird, dass es mehr als nur das Fortschreiben der Gegenwart oder Vergangenheit bezeichnet.
Planung erfordert, dass die Ziele bewusst sind, formuliert und als Leistungsansporn vorgegeben werden. Durch die verbindliche Vorgabe von Planwerten im Betrieb entstehen Verantwortungsbereiche.2
Planung ist ohne Kontrolle sinnlos und Kontrolle ohne Planung unmöglich, Planung und Kontrolle bedingen sich. Unter Kontrolle wird im Rahmen der Gesamtplanung ein Soll ¿ Ist ¿ Vergleich verstanden. Sie umfasst den Komplex des Beachtens, Messens, Differenzierens und neuen Einwirkens. Eine derartige Kontrolle benötigt Vorgaben und Entscheidungsregeln für die Bewertung der Ausführung sowie für die Korrekturmaßnahmen und geeignete Maßstäbe für die Beurteilung der Ausführung. Kontrolle soll es ermöglichen, Fehler in der Planung oder bei der Durchführung zu erkennen und Möglichkeiten zur Beseitigung vorzugeben. Dies setzt vor allem ein funktionierendes Rechnungswesen voraus. Für das Controlling ergibt sich daraus die Aufgabe, dafür zu sorgen, dass im Unternehmen ein abgestimmtes System von Planung und Kontrolle existiert und funktioniert. Das bedeutet im einzelnen die Aufstellung und Dokumentation von Richtlinien, die Erarbeitung und Auswertung der notwendigen Soll- und Ist- Informationen und die laufende inhaltliche sowie terminliche Abstimmung.3 (Röbbig, Kirsten)
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,7, Hochschule Magdeburg-Stendal; Standort Stendal, Sprache: Deutsch, Abstract: Planung im allgemeinen ist die grundsätzliche Bestimmung der Zielrichtung eines Unternehmens und die Entfaltung zukünftiger Handlungsoptionen sowie die Auswahl unter1 und die Ausrichtung nach diesen. Planung wird heute als die gedankliche Vorwegnahme zukünftigen Geschehens bezeichnet. Für die Planung sind deshalb Zukunftsbezogenheit und Rationalität die Hauptmerkmale, wobei darauf geachtet wird, dass es mehr als nur das Fortschreiben der Gegenwart oder Vergangenheit bezeichnet. Planung erfordert, dass die Ziele bewusst sind, formuliert und als Leistungsansporn vorgegeben werden. Durch die verbindliche Vorgabe von Planwerten im Betrieb entstehen Verantwortungsbereiche.2 Planung ist ohne Kontrolle sinnlos und Kontrolle ohne Planung unmöglich, Planung und Kontrolle bedingen sich. Unter Kontrolle wird im Rahmen der Gesamtplanung ein Soll ¿ Ist ¿ Vergleich verstanden. Sie umfasst den Komplex des Beachtens, Messens, Differenzierens und neuen Einwirkens. Eine derartige Kontrolle benötigt Vorgaben und Entscheidungsregeln für die Bewertung der Ausführung sowie für die Korrekturmaßnahmen und geeignete Maßstäbe für die Beurteilung der Ausführung. Kontrolle soll es ermöglichen, Fehler in der Planung oder bei der Durchführung zu erkennen und Möglichkeiten zur Beseitigung vorzugeben. Dies setzt vor allem ein funktionierendes Rechnungswesen voraus. Für das Controlling ergibt sich daraus die Aufgabe, dafür zu sorgen, dass im Unternehmen ein abgestimmtes System von Planung und Kontrolle existiert und funktioniert. Das bedeutet im einzelnen die Aufstellung und Dokumentation von Richtlinien, die Erarbeitung und Auswertung der notwendigen Soll- und Ist- Informationen und die laufende inhaltliche sowie terminliche Abstimmung.3 (Röbbig, Kirsten)

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,7, Hochschule Magdeburg-Stendal; Standort Stendal, Sprache: Deutsch, Abstract: Planung im allgemeinen ist die grundsätzliche Bestimmung der Zielrichtung eines Unternehmens und die Entfaltung zukünftiger Handlungsoptionen sowie die Auswahl unter1 und die Ausrichtung nach diesen. Planung wird heute als die gedankliche Vorwegnahme zukünftigen Geschehens bezeichnet. Für die Planung sind deshalb Zukunftsbezogenheit und Rationalität die Hauptmerkmale, wobei darauf geachtet wird, dass es mehr als nur das Fortschreiben der Gegenwart oder Vergangenheit bezeichnet. Planung erfordert, dass die Ziele bewusst sind, formuliert und als Leistungsansporn vorgegeben werden. Durch die verbindliche Vorgabe von Planwerten im Betrieb entstehen Verantwortungsbereiche.2 Planung ist ohne Kontrolle sinnlos und Kontrolle ohne Planung unmöglich, Planung und Kontrolle bedingen sich. Unter Kontrolle wird im Rahmen der Gesamtplanung ein Soll ¿ Ist ¿ Vergleich verstanden. Sie umfasst den Komplex des Beachtens, Messens, Differenzierens und neuen Einwirkens. Eine derartige Kontrolle benötigt Vorgaben und Entscheidungsregeln für die Bewertung der Ausführung sowie für die Korrekturmaßnahmen und geeignete Maßstäbe für die Beurteilung der Ausführung. Kontrolle soll es ermöglichen, Fehler in der Planung oder bei der Durchführung zu erkennen und Möglichkeiten zur Beseitigung vorzugeben. Dies setzt vor allem ein funktionierendes Rechnungswesen voraus. Für das Controlling ergibt sich daraus die Aufgabe, dafür zu sorgen, dass im Unternehmen ein abgestimmtes System von Planung und Kontrolle existiert und funktioniert. Das bedeutet im einzelnen die Aufstellung und Dokumentation von Richtlinien, die Erarbeitung und Auswertung der notwendigen Soll- und Ist- Informationen und die laufende inhaltliche sowie terminliche Abstimmung.3 , Schule & Ausbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 2. Auflage, Erscheinungsjahr: 20090616, Produktform: Kartoniert, Beilage: Paperback, Autoren: Röbbig, Kirsten, Auflage: 09002, Auflage/Ausgabe: 2. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 48, Warengruppe: HC/Betriebswirtschaft, Fachkategorie: Rechnungswesen, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: GRIN Verlag, Länge: 210, Breite: 148, Höhe: 4, Gewicht: 84, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, eBook EAN: 9783640346424, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover,

Preis: 27.95 € | Versand*: 0 €

Wie kann Kostentransparenz in verschiedenen Branchen und Sektoren verbessert werden, um Verbrauchern und Kunden eine bessere Entscheidungsgrundlage zu bieten?

Kostentransparenz kann verbessert werden, indem Unternehmen verpflichtet werden, klare und verständliche Preisinformationen bereit...

Kostentransparenz kann verbessert werden, indem Unternehmen verpflichtet werden, klare und verständliche Preisinformationen bereitzustellen. Dies könnte durch staatliche Regulierungen oder branchenweite Standards erreicht werden. Zudem könnten Verbraucherorganisationen und unabhängige Institutionen dazu beitragen, Transparenz zu fördern, indem sie Informationen über Preise und Kosten sammeln und veröffentlichen. Darüber hinaus könnten digitale Plattformen und Vergleichsportale entwickelt werden, die es Verbrauchern ermöglichen, Preise und Kosten verschiedener Anbieter in Echtzeit zu vergleichen. Schließlich könnten Unternehmen auch dazu ermutigt werden, ihre Kostenstruktur offenzulegen, um Verbrauchern eine bessere Entscheidungsgrundlage zu bieten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie kann Kostentransparenz in verschiedenen Branchen, wie Gesundheitswesen, Bildung und Finanzwesen, verbessert werden, um Verbrauchern und Kunden eine bessere Entscheidungsgrundlage zu bieten?

In der Gesundheitsbranche kann Kostentransparenz durch die Veröffentlichung von Preislisten für medizinische Leistungen und Behand...

In der Gesundheitsbranche kann Kostentransparenz durch die Veröffentlichung von Preislisten für medizinische Leistungen und Behandlungen verbessert werden, damit Patienten die Kosten im Voraus kennen und vergleichen können. In der Bildungsbranche können Schulen und Universitäten transparente Informationen über Studiengebühren, Materialkosten und andere Ausgaben bereitstellen, um Studenten und deren Familien bei der Auswahl einer Bildungseinrichtung zu unterstützen. Im Finanzwesen können Banken und Finanzinstitute klare und verständliche Informationen über Gebühren, Zinssätze und andere Kosten bereitstellen, um Verbrauchern bei der Auswahl von Finanzprodukten zu helfen. Darüber hinaus können Regierungen und Regulierungsbehörden in allen Branchen Standards für Kostentransparenz festlegen und durchsetzen, um sicherz

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie kann Kostentransparenz in verschiedenen Branchen und Sektoren, wie Gesundheitswesen, Bildung, Finanzdienstleistungen und Einzelhandel, verbessert werden, um Verbrauchern und Kunden eine bessere Entscheidungsgrundlage zu bieten?

Kostentransparenz kann in verschiedenen Branchen und Sektoren verbessert werden, indem klare und verständliche Informationen über...

Kostentransparenz kann in verschiedenen Branchen und Sektoren verbessert werden, indem klare und verständliche Informationen über Preise und Gebühren bereitgestellt werden. Dies kann durch die Einführung von verbraucherfreundlichen Vergleichstools und Kostenrechnern geschehen, die es den Verbrauchern ermöglichen, die verschiedenen Angebote zu vergleichen. Darüber hinaus können Regierungsbehörden und Aufsichtsbehörden verpflichtet werden, die Offenlegung von Kosten und Gebühren zu überwachen und sicherzustellen, dass Unternehmen transparente Preisgestaltungspraktiken anwenden. Schulungen und Aufklärungskampagnen für Verbraucher können auch dazu beitragen, das Bewusstsein für die Bedeutung von Kostentransparenz zu schärfen und Verbrauchern zu helfen, inform

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie kann Kostentransparenz in verschiedenen Branchen und Sektoren, wie Gesundheitswesen, Bildung, Finanzwesen und Technologie, verbessert werden, um Verbrauchern und Kunden eine bessere Entscheidungsgrundlage zu bieten?

In verschiedenen Branchen und Sektoren kann Kostentransparenz verbessert werden, indem klare und verständliche Preisstrukturen ein...

In verschiedenen Branchen und Sektoren kann Kostentransparenz verbessert werden, indem klare und verständliche Preisstrukturen eingeführt werden. Dies ermöglicht es Verbrauchern und Kunden, die Kosten besser zu verstehen und fundierte Entscheidungen zu treffen. Darüber hinaus können Vergleichstools und Plattformen entwickelt werden, die es den Verbrauchern ermöglichen, Preise und Leistungen verschiedener Anbieter in der jeweiligen Branche zu vergleichen. Zudem können Regierungsbehörden und Aufsichtsorgane Standards und Richtlinien für die Offenlegung von Kosten in verschiedenen Branchen festlegen, um die Kostentransparenz zu verbessern und den Verbrauchern eine bessere Entscheidungsgrundlage zu bieten. Schließlich können Unternehmen und Anbieter in den jeweiligen Branchen proaktiv Informationen über ihre Preise

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie kann Kostentransparenz in verschiedenen Branchen, wie z.B. im Gesundheitswesen, im Bildungswesen und im Einzelhandel, verbessert werden, um Verbrauchern und Kunden eine bessere Entscheidungsgrundlage zu bieten?

Kostentransparenz in verschiedenen Branchen kann verbessert werden, indem Unternehmen verpflichtet werden, ihre Preise und Kosten...

Kostentransparenz in verschiedenen Branchen kann verbessert werden, indem Unternehmen verpflichtet werden, ihre Preise und Kosten offen zu legen. Im Gesundheitswesen könnten transparente Preislisten für medizinische Leistungen erstellt werden, um Patienten eine bessere Entscheidungsgrundlage zu bieten. Im Bildungswesen könnten Schulen und Universitäten verpflichtet werden, ihre Studiengebühren und zusätzlichen Kosten klar zu kommunizieren. Im Einzelhandel könnten Preistransparenz-Apps oder -Tools entwickelt werden, um Verbrauchern den Vergleich von Preisen und Kosten zu erleichtern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.